AEP Brownbag Seminar

Das AIXperimental Economics in Progress (AEP) Brownbag-Seminar wird gemeinsam vom Institute for Future Energy Consumer Needs and Behavior (FCN, Prof. Dr. Reinhard Madlener) und der Experimental Economics Group (Prof. Dr. Özgür Gürerk) organisiert.

 

Über das Seminar:
Das AEP-Seminar bietet einen informellen Ort, an dem Forscher ihre Arbeit besonders früh präsentieren und diskutieren können. Wir begrüßen alle Forschungsprojekte, die ein experimentelles Forschungsdesign (d. h. ein Labor-, Feld- oder Befragungsexperiment) beinhalten. Im Anschluss an jeden Seminarvortrag folgt eine allgemeine Diskussion.

Die AEP-Seminarplätze sind als Stundenblöcke organisiert und finden monatlich dienstags von 12:30 bis 13:30 Uhr im Seminarraum 606 im Sammelbau, Templergraben 64 statt. Im Anschluss an jede Präsentation folgt eine allgemeine Diskussion.

Wer präsentiert?
Das AEP-Seminar richtet sich an Forscherinnen und Forscher der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen. Wir begrüßen aber auch Forscher aus anderen Institutionen, die Interesse daran haben, ihre Arbeiten am AEP zu präsentieren.

Wer nimmt teil?
Das Publikum reicht von Doktoranden bis hin zu Professoren der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen.

Interessieren Sie sich für die Teilnahme oder eine Präsentation?
Wenn Sie Interesse haben, in einem der verfügbaren Slots zu präsentieren oder wenn Sie sich in die Mailingliste eintragen möchten, um über den Seminarplan informiert zu werden, senden Sie bitte eine E-Mail an .

Programm im Wintersemester 2018/2019

30. Oktober 2018 Manuela Bubert (RWTH Aachen University)
Identity Economics in Virtual Reality
27. November 2018

Stephan Sommer (RWI Essen, Umwelt und Ressourcen)
Fairness and Willingness to Pay for Green Electricity

11. Dezember 2018

Chi Trieu (Düsseldorf Institute for Competition Economics)
Who Should (not) Benefit from Affirmative Action?

5. Februar 2019 Lea Petters (Universität zu Köln)
The Signalling Value of Affirmative Action

Programm im Sommersemester 2018

10. April 2018

Nicole Hartwich (ISO, RWTH Aachen) und Luca Carduck-Eick (Lehrstuhl für Organisation, RWTH Aachen)
The Effect of Error Severity on Error Reporting

17. April
2018

Peter Katuščák, Ph.D. (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Mikroökonomie; RWTH Aachen)
Strategy-proofness Made Simple

15. Mai 2018 Claudia Schütze (Advanced Analytics, RWTH Aachen)
Multi-Criteria Decision Making in Revenue Management: An Experimental Study
5. Juni 2018 Nicolas Meier (Decision Analysis, RWTH Aachen)
Evolving Individual Preferences for Vaccination Policies
3. Juli 2018 Frauke Meyer (ROA, Universität Maastricht)
Satisfaction of Basic Needs as a Distributional Motive

Programm im Wintersemester 2017/2018

7. November 2017

Stefanie Wolff und Hendrik Schmitz (FCN, RWTH Aachen)

Electric Vehicle Charging Behavior: A Discrete Choice Experiment

12. Dezember 2017

Dmytro Katerusha (International Economics, RWTH Aachen)
Learning from Location-based Dating Applications – A Controlled Field Experiment

16. Januar 2018

Dr. Andreas Gerster (RWI Essen, Umwelt und Ressourcen)
Can Disaggregated Consumption Feedback trigger Energy Conservation? Evidence from a Randomized Controlled Trial
6. Februar 2018 Dr. Julia Müller (Universität Münster)
Can Money Make You Clever? Performance at Intellectual Work
20. Februar 2018 Maria Polipciuc (Universität Maastricht)
Betrayal Aversion: An Investigation of What Matters, and to Whom
13. März 2018 Leticia Rettore Micheli (Universität Maastricht)
Inequality of Opportunity: Unfairness of Procedures and Redistribution of Outcomes

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 49836

E-Mail

E-Mail