WiSe 2018/2019

 

Soziale und ökonomische Interaktionen in der virtuellen Realität (Seminar)

Experimente dienen der Analyse von Verhalten in Entscheidungssituationen unter möglichst kontrollierten Bedingungen. Sie bieten den Vorteil, trennscharf Unterschiede zu untersuchen bzw. modelltheoretische Überlegungen im Labor quantitativ zu überprüfen. In den letzten Jahren sind mit der Weiterentwicklung der "virtuellen Realität" neuartige Möglichkeiten entstanden, experimentelle Forschung zu betreiben, z.B. in den sogenannten "Immersive Virtual Environments", kurz IVEs, in die Versuchspersonen "eintauchen" können. Während des Seminars werden Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Experimentalforschung in virtuellen Welten analysiert und diskutiert, die soziale Interaktionen und ökonomische Fragestellungen zum Inhalt haben.